Firmendetails

  • NINGBO VOICE BIOCHEMIC CO. LTD

  •  [Zhejiang,China]
  • Unternehmenstyp:Hersteller , Handels Unternehmen
  • Hauptmärkte: Weltweit
  • Exporteur:61% - 70%
  • Beschreibung:Paracetamol Tablet 500mg,Paracetamol Tablet Verwendungen,Paracetamol 500mg verwendet
Anfrage-Korb (0)

NINGBO VOICE BIOCHEMIC CO. LTD

Paracetamol Tablet 500mg,Paracetamol Tablet Verwendungen,Paracetamol 500mg verwendet

Home > Produkt-Liste > Fertige Medikamente > Fiebersenkende Analgetika > GMP Paracetamol Tablet 500mg zu verkaufen

GMP Paracetamol Tablet 500mg zu verkaufen

Aufteilen:  

Produktbeschreibung

Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels beginnen, da sie wichtige Informationen für Sie enthält.

  • Bewahren Sie diese Packungsbeilage auf. Möglicherweise müssen Sie es erneut lesen
  • Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker
  • Geben Sie dieses Arzneimittel nicht an Dritte weiter. Es kann ihnen schaden, auch wenn sie dieselben Anzeichen von Krankheit haben wie Sie
  • Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für mögliche Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind.

Was ist in dieser Packungsbeilage:

Was ist Paracetamol und wofür wird es angewendet?
2. Was sollten Sie vor der Einnahme von Paracetamol beachten?
3. Wie ist Paracetamol einzunehmen?
4. Mögliche Nebenwirkungen
5. Wie ist Paracetamol aufzubewahren?
6. Inhalt der Packung und weitere Informationen

1. WAS IST PARACETAMOL UND WOFÜR WIRD ES ANGEWENDET?

Der Name Ihres Arzneimittels lautet Paracetamol 500 mg Tablets (in dieser Packungsbeilage als Paracetamol bezeichnet). Dieses Arzneimittel enthält Paracetamol. Es gehört zu einer Gruppe von Arzneimitteln, die als Analgetika (Schmerzmittel) bezeichnet werden, und wird zur Behandlung von Schmerzen (einschließlich Kopf-, Zahn-, Rücken- und Regelschmerzen) sowie Erkältungs- oder Grippesymptomen angewendet.

2. WAS MÜSSEN SIE VOR DER EINNAHME VON PARACETAMOL BEACHTEN?

Nehmen Sie kein Paracetamol ein und informieren Sie Ihren Arzt, wenn:

  • Sie sind allergisch gegen den Wirkstoff oder einen der in Ihrem Arzneimittel enthaltenen sonstigen Bestandteile (siehe Abschnitt 6). Anzeichen einer allergischen Reaktion sind Hautausschlag und Atemprobleme. Es kann auch zu Schwellungen an Beinen, Armen, Gesicht, Hals oder Zunge kommen

Kinder

Paracetamol 500 mg Tabletten dürfen nicht an Kinder unter 10 Jahren verabreicht werden.

Nehmen Sie kein Paracetamol ein, wenn einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Paracetamol einnehmen.

Warnungen und Vorsichtsmaßnahmen

Wenden Sie besondere Sorgfalt an und fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie Paracetamol einnehmen, wenn:

  • Sie haben schwere Nieren- oder Leberprobleme
  • Sie haben ein Leberproblem, das durch Alkohol verursacht wird

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Arzneimittel einnehmen.

Andere Arzneimittel und Paracetamol

Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen / anwenden bzw. vor kurzem eingenommen / angewendet haben. Dies gilt auch für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, einschließlich pflanzlicher Arzneimittel. Dies liegt daran, dass Paracetamol die Wirkungsweise einiger anderer Arzneimittel beeinflussen kann. Einige andere Arzneimittel können auch die Wirkungsweise von Paracetamol beeinflussen.

Während der Einnahme von Paracetamol sollten Sie keine anderen Arzneimittel einnehmen, die Paracetamol enthalten.

Dazu gehören einige Schmerzmittel, Husten und Erkältungsmittel. Es enthält auch eine breite Palette anderer Medikamente, die bei Ihrem Arzt erhältlich sind und im Handel erhältlich sind.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel einnehmen:

  • Arzneimittel zur Blutverdünnung wie Warfarin
  • Metoclopramid oder Domperidon - werden angewendet, um Übelkeit oder Erbrechen zu vermeiden.
  • Colestyramin - zur Senkung des Cholesterinspiegels im Blut

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob einer der oben genannten Punkte auf Sie zutrifft, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, bevor Sie Paracetamol einnehmen.

Paracetamol mit Alkohol einnehmen

Sie sollten während der Einnahme dieser Tabletten nicht trinken. Die Einnahme von Alkohol mit Paracetamol kann die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen erhöhen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie diese Tabletten einnehmen, wenn:

  • Sie sind schwanger, vermuten schwanger zu sein oder planen eine Schwangerschaft.
  • Sie stillen oder planen zu stillen

Paracetamol kann während der Schwangerschaft angewendet werden. Verwenden Sie die niedrigstmögliche Dosis, die Ihre Schmerzen und / oder Ihr Fieber lindert, und verwenden Sie sie so schnell wie möglich. Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Ihre Hebamme, wenn die Schmerzen und / oder das Fieber nicht verringert werden oder wenn Sie das Arzneimittel häufiger einnehmen müssen.

3. WIE IST PARACETAMOL EINZUNEHMEN?

Nehmen Sie Paracetamol immer genau nach Anweisung auf dieser Packungsbeilage ein. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich nicht sicher sind.

  • Nehmen Sie nicht mehr als die empfohlene Dosis ein
  • Wenn Sie dieses Arzneimittel länger als drei Tage anwenden müssen, wenden Sie sich an Ihren Arzt

Erwachsene und Kinder über 16

  • Die übliche Dosis von Paracetamol beträgt 2 Tabletten
  • Schlucken Sie die Tabletten unzerkaut mit etwas Wasser
  • Warten Sie mindestens 4 Stunden, bevor Sie eine weitere Dosis einnehmen
  • Nehmen Sie nicht mehr als 4 Dosen innerhalb von 24 Stunden ein

Anwendung bei Kindern im Alter von 10 bis 15 Jahren

Nehmen Sie bei Bedarf alle vier bis sechs Stunden eine Tablette ein, maximal vier Dosen innerhalb von 24 Stunden.

Anwendung bei Kindern unter 10 Jahren

Paracetamol 500 mg Tabletten sollten nicht an Kinder unter 10 Jahren verabreicht werden.

Wenn Sie eine größere Menge von Paracetamol eingenommen haben, als Sie sollten:

  • Sprechen Sie sofort mit einem Arzt, wenn Sie zu viel von diesem Arzneimittel einnehmen, auch wenn Sie sich wohl fühlen. Dies liegt daran, dass zu viel Paracetamol einen verzögerten, schwerwiegenden Leberschaden verursachen kann.
  • Denken Sie daran, die restlichen Tabletten und die Packung mitzunehmen. Auf diese Weise weiß der Arzt, was Sie eingenommen haben.

Wenn Sie die Einnahme von Paracetamol vergessen haben

Wenn Sie vergessen haben, eine Dosis zum richtigen Zeitpunkt einzunehmen, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern. Nehmen Sie jedoch nicht die doppelte Dosis ein, wenn Sie die vorherige Einnahme vergessen haben. Denken Sie daran, mindestens 4 Stunden zwischen den Dosen zu lassen.

4. WELCHE NEBENWIRKUNGEN SIND MÖGLICH?

Wie alle Arzneimittel kann dieses Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.

Die folgenden Nebenwirkungen können mit diesem Arzneimittel auftreten:

Brechen Sie die Einnahme von Paracetamol ab und suchen Sie einen Arzt auf oder gehen Sie sofort in ein Krankenhaus, wenn:

  • Sie bekommen Schwellungen an Händen, Füßen, Knöcheln, Gesicht, Lippen oder Hals, die zu Schluck- oder Atembeschwerden führen können. Sie könnten auch einen juckenden, klumpigen Ausschlag (Nesselsucht) oder Brennnesselausschlag (Urtikaria) bemerken. Dies kann bedeuten, dass Sie eine haben allergische Reaktion zu Paracetamol.
  • Sie bekommen schwere Hautreaktionen. Sehr seltene Fälle wurden gemeldet.

Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen schwerwiegend ist oder länger als einige Tage anhält:

  • Sie bekommen leichter als gewöhnlich Infektionen oder blaue Flecken. Dies kann auf ein Blutproblem zurückzuführen sein (z. B. Agranulozytose, Neutropenie oder Thrombozytopenie). Diese Nebenwirkung trat nur bei wenigen Patienten auf, die Paracetamol einnahmen.

Meldung von Nebenwirkungen

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Dies gilt auch für mögliche Nebenwirkungen, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind. Sie können Nebenwirkungen auch direkt über das Yellow Card-Programm melden: www.mhra.gov.uk/yellowcard oder suchen Sie im Google Play oder Apple App Store nach MHRA Yellow Card.

Indem Sie Nebenwirkungen melden, können Sie dazu beitragen, mehr Informationen über die Sicherheit dieses Arzneimittels bereitzustellen.

5. WIE IST PARACETAMOL AUFZUBEWAHREN?

  • Bewahren Sie dieses Arzneimittel für Kinder unzugänglich auf.
  • Verwenden Sie dieses Arzneimittel nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum nicht mehr. Das Verfallsdatum bezieht sich auf den letzten Tag des Monats.
  • Lagern Sie Ihr Arzneimittel in der Originalverpackung, um den Inhalt vor Feuchtigkeit zu schützen.
  • Werfen Sie keine Arzneimittel über das Abwasser oder den Hausmüll weg. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie Arzneimittel zu entsorgen sind, die Sie nicht mehr verwenden. Diese Maßnahmen tragen zum Schutz der Umwelt bei.

6. INHALT DER PACKUNG UND SONSTIGE ANGABEN

Was Paracetamol 500 mg Tabletten enthalten

  • Der Wirkstoff ist Paracetamol. Jede Tablette enthält 500 mg Paracetamol.
  • Die sonstigen Bestandteile sind Maisstärke, Kaliumsorbat, gereinigter Talk, Stearinsäure, Povidon und lösliche Stärke.

Produktgruppe : Fertige Medikamente > Fiebersenkende Analgetika

Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
Medic Ren Mr. Medic Ren
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant