Firmendetails

  • NINGBO VOICE BIOCHEMIC CO. LTD

  •  [Zhejiang,China]
  • Unternehmenstyp:Hersteller , Handels Unternehmen
  • Hauptmärkte: Weltweit
  • Exporteur:61% - 70%
  • Beschreibung:Levonorgestrel 0.75 Mg Tablet,Levonorgestrel Tablet 1.5 Mg,Levonorgestrel Tablet Verwendungen
Anfrage-Korb (0)

NINGBO VOICE BIOCHEMIC CO. LTD

Levonorgestrel 0.75 Mg Tablet,Levonorgestrel Tablet 1.5 Mg,Levonorgestrel Tablet Verwendungen

Home > Produkt-Liste > Fertige Medikamente > Andere fertige Medikamente > GMP Levonorgestrel Tablet 0.75mg

GMP Levonorgestrel Tablet 0.75mg

Aufteilen:  

Produktbeschreibung

Notfallverhütung ist eine gelegentliche Methode. Es sollte in keinem Fall eine reguläre Verhütungsmethode ersetzen.

Notfallverhütung verhindert nicht in jedem Fall eine Schwangerschaft. Besteht Unsicherheit über den Zeitpunkt des ungeschützten Geschlechtsverkehrs oder hatte die Frau im gleichen Menstruationszyklus mehr als 72 Stunden zuvor ungeschützten Geschlechtsverkehr, kann eine Empfängnis eingetreten sein. Die Behandlung mit Levonorgestrel nach dem zweiten Akt des Geschlechtsverkehrs kann daher zur Verhinderung einer Schwangerschaft unwirksam sein. Wenn sich die Regelblutung um mehr als 5 Tage verzögert oder zum erwarteten Zeitpunkt der Regelblutung abnormale Blutungen auftreten oder eine Schwangerschaft aus einem anderen Grund vermutet wird, sollte eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden.

Wenn eine Schwangerschaft nach der Behandlung mit Levonorgestrel auftritt, sollte die Möglichkeit einer Eileiterschwangerschaft in Betracht gezogen werden. Das absolute Risiko einer Eileiterschwangerschaft ist wahrscheinlich gering, da Levonorgestrel den Eisprung und die Befruchtung verhindert. Die Eileiterschwangerschaft kann trotz des Auftretens von Uterusblutungen fortgesetzt werden.

Daher wird Levonorgestrel nicht für Patienten empfohlen, bei denen das Risiko einer Eileiterschwangerschaft besteht (in der Vorgeschichte Salpingitis oder Eileiterschwangerschaft).

Depressive Stimmung und Depression sind bekannte Nebenwirkungen der Anwendung hormoneller Verhütungsmittel (siehe Abschnitt 4.8). Depressionen können schwerwiegend sein und sind ein bekannter Risikofaktor für Selbstmord und Selbstmord. Frauen sollten angewiesen werden, sich bei Stimmungsschwankungen und depressiven Symptomen, auch kurz nach Beginn der Behandlung, an ihren Arzt zu wenden.

Levonorgestrel wird bei Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung nicht empfohlen.

Schwere Malabsorptionssyndrome wie Morbus Crohn können die Wirksamkeit von Levonorgestrel beeinträchtigen.

Levonorgestrel enthält Laktosemonohydrat. Patienten mit seltenen hereditären Problemen wie Galactose-Unverträglichkeit, totalem Lactase-Mangel oder Glucose-Galactose-Malabsorption sollten dieses Arzneimittel nicht einnehmen.

Nach der Einnahme von Levonorgestrel sind Regelblutungen normal und treten zum erwarteten Zeitpunkt auf. Sie können manchmal um einige Tage früher oder später als erwartet auftreten. Frauen sollten angewiesen werden, einen Arzttermin zu vereinbaren, um eine Methode zur regelmäßigen Empfängnisverhütung einzuleiten oder anzuwenden. Wenn in der nächsten pillenfreien Phase nach der Anwendung von Levonorgestrel nach regelmäßiger hormoneller Empfängnisverhütung keine Entzugsblutung auftritt, sollte eine Schwangerschaft ausgeschlossen werden.

Eine wiederholte Verabreichung innerhalb eines Menstruationszyklus ist wegen der Möglichkeit einer Störung des Zyklus nicht ratsam.

Levonorgestrel ist nicht so wirksam wie eine herkömmliche regelmäßige Verhütungsmethode und eignet sich nur als Notfallmaßnahme. Frauen, die sich zu wiederholten Empfängnisverhütungskursen anmelden, sollten angewiesen werden, langfristige Verhütungsmethoden in Betracht zu ziehen.

Die Anwendung der Notfallverhütung ersetzt nicht die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen gegen sexuell übertragbare Krankheiten.

Begrenzte und nicht schlüssige Daten deuten darauf hin, dass die Wirksamkeit von Levonorgestrel mit zunehmendem Körpergewicht oder Body-Mass-Index (BMI) verringert sein kann (siehe Abschnitt 5.1). Bei allen Frauen sollte eine Notfallverhütung nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr so ​​bald wie möglich durchgeführt werden, unabhängig vom Körpergewicht oder BMI der Frau.

Produktgruppe : Fertige Medikamente > Andere fertige Medikamente

Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
Medic Ren Mr. Medic Ren
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant