Firmendetails

  • NINGBO VOICE BIOCHEMIC CO. LTD

  •  [Zhejiang,China]
  • Unternehmenstyp:Hersteller , Handels Unternehmen
  • Hauptmärkte: Weltweit
  • Exporteur:61% - 70%
  • Beschreibung:Calciumgluconat-Injektion,Calciumgluconat-Injektion BP,Calcium Gluconate Injection Verwendungen
Anfrage-Korb (0)

NINGBO VOICE BIOCHEMIC CO. LTD

Calciumgluconat-Injektion,Calciumgluconat-Injektion BP,Calcium Gluconate Injection Verwendungen

Home > Produkt-Liste > Fertige Medikamente > Vitamin & Nurtures Medicine > GMP Calcium Gluconate Injection 10% 10ml

GMP Calcium Gluconate Injection 10% 10ml

Aufteilen:  

Produktbeschreibung

Pharmakotherapeutische Gruppe: Lösungen, die den Elektrolythaushalt beeinflussen, Elektrolyte. ATC-Code: B05BB01.

Calcium ist das im menschlichen Organismus am häufigsten vorkommende Mineral (ca. 1,5% des gesamten Körpergewichts). Über 99% des gesamten Kalziums des Körpers befindet sich in Knochen und Zähnen. Ca. 1% wird in intra- und extrazellulärer Flüssigkeit gelöst.

Calcium ist für die Funktionsfähigkeit von Nerven und Muskeln notwendig. Es ist wichtig für die Muskelkontraktion, Herzfunktion und Blutgerinnung.

Das physiologische Niveau der Plasmakalziumkonzentration wird bei 2,25 - 2,75 mmol / l gehalten. Da etwa 40-50% des Plasmakalziums an Albumin gebunden sind, ist das Gesamtplasmakalzium an die Plasmaproteinkonzentration gebunden. Die Konzentration an ionisiertem Calcium liegt zwischen 1,23 und 1,43 mmol / l, reguliert durch Calcitonin und Parathormon.

Hypokalzämie (Gesamtkalzium unter 2,25 mmol / l bzw. ionisiertes Kalzium unter 1,23 mmol / l) kann durch Nierenversagen, Vitamin D-Mangel, Magnesiummangel, massive Bluttransfusion, osteoblastische bösartige Tumoren, Hypoparathyreoidismus oder Vergiftung mit Phosphaten, Oxalaten verursacht werden , Fluoride, Strontium oder Radium.

Eine Hypokalzämie kann mit folgenden Symptomen einhergehen: erhöhte neuromuskuläre Erregbarkeit bis zur Tetanie, Parästhesie, Karpopädiekrämpfe, Krämpfe der glatten Muskulatur, z und sogar akutes Myokardversagen.

Die therapeutische Wirkung der parenteralen Kalziumsubstitution ist die Normalisierung pathologisch niedriger Serumkalziumspiegel und damit die Linderung der Symptome einer Hypokalzämie.


Nach der Injektion zeigt das verabreichte Calcium dasselbe Verteilungsverhalten wie das endogene Calcium. Ungefähr 45-50% des gesamten Plasmakalziums liegen in der physiologisch aktiven ionisierten Form vor, ungefähr 40-50% sind an Proteine, hauptsächlich Albumin, gebunden und 8-10% sind mit Anionen komplexiert.

Biotransformation

Nach der Injektion wird das verabreichte Kalzium dem intravaskulären Kalziumpool hinzugefügt und vom Organismus auf die gleiche Weise wie das endogene Kalzium gehandhabt.

Beseitigung

Die Ausscheidung von Kalzium erfolgt im Urin, obwohl ein großer Teil der Kalziumröhren resorbiert wird.



Produktgruppe : Fertige Medikamente > Vitamin & Nurtures Medicine

Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein
Kontakt mit Lieferant?Lieferant
Medic Ren Mr. Medic Ren
Was kann ich für Sie tun?
Kontakten mit Lieferant